Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben Aktualisierte Neuausgabe

  • Title: Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben Aktualisierte Neuausgabe
  • Author: Sascha Adamek
  • ISBN: 3462040995
  • Page: 266
  • Format:
  • Der gekaufte Staat Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben Aktualisierte Neuausgabe Sie schreiben Gesetze sitzen in Ministerien bezahlt von Konzernen Fr her nannte man das Korruption Selten hat ein Sachbuch sichtbare Folgen Allein das macht die Recherche zu einem journalistischen E
    Sie schreiben Gesetze, sitzen in Ministerien, bezahlt von Konzernen Fr her nannte man das Korruption Selten hat ein Sachbuch sichtbare Folgen Allein das macht die Recherche zu einem journalistischen Erfolg S ddeutsche Zeitung Die Recherchen der Autoren veranlassten den Bundesrechnungshof, ihre Pr fer erstmals in alle Bundesministerien zu schicken, und die Bundesregierung, neue Verwaltungsvorschriften zu erlassen.Mehr als hundert Vertreter deutscher Gro konzerne haben in Bundesministerien eigene Schreibtische bezogen Bezahlt werden sie von den Unternehmen Sie arbeiten an Gesetzen mit und sind politisch immer am Ball Die Unabh ngigkeit staatlicher Entscheidungen ist in Gefahr und damit die Demokratie selbst Vom Flugl rmgesetz ber die Legalisierung der Heuschreckenfonds, den Ausverkauf ffentlicher Projekte an Baukonzerne, das Energiewirtschaftsgesetz, die Gesundheitsreform bis hin zu milliardenschweren Investitionsprojekten wie der Lkw Maut immer hatten Gro konzerne bezahlte Mitarbeiter in Ministerien platziert In Hessen kontrollieren vom Flughafenkonzern Fraport selbst bezahlte Leihbeamte sogar die Einhaltung des Nachtflugverbotes Auch die EU Kommission greift auf U Boote der Industrie zur ck Im Fall der EU Chemikalienrichtlinie REACH war ein BASF Mitarbeiter sogar erst in der EU Kommission, dann im Bundeswirtschaftsministerium, um die Chemierichtlinie im Sinne der Industrie zu beeinflussen Wer wirklich hinter die Kulissen dieser Schattenregierung blicken will, st t zumeist auf eine Mauer des Schweigens Die Rechercheleistung von Adamek und Otto ist beachtlich Sie legen die Einflusskan le der Wirtschaft auf staatliche Entscheidungen offen und prangern demokratische Regelverst e an Welt am SonntagAktualisierte Taschenbuchausgabe des Nr 1 Wirtschaftsbuch Bestsellers

    • [PDF] Ç Unlimited ↠ Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben Aktualisierte Neuausgabe : by Sascha Adamek á
      266 Sascha Adamek
    • thumbnail Title: [PDF] Ç Unlimited ↠ Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben Aktualisierte Neuausgabe : by Sascha Adamek á
      Posted by:Sascha Adamek
      Published :2019-06-16T15:46:00+00:00

    About Sascha Adamek


    1. Sascha Adamek Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben Aktualisierte Neuausgabe book, this is one of the most wanted Sascha Adamek author readers around the world.


    990 Comments


    1. Wieder einige aufschlussreiche Informationen, die zwar dem Leser dienlich sind, aber im Endeffekt keine Auswirkung haben, weil die gesamte Bagage aus Industrie (samt Kirche) und Politik mit ihren Nutzniessern ungehindert weitermacht.

      Reply

    2. Du liest das Buch und spielst nie wieder Lotto. Wahrscheinlich denkst du beim Zuklappen des Buchs, daß eine Karriere bei einer demokratischen Partei viel lukrativer ist.

      Reply

    3. Dieses Buch müßte viel mehr gelesen werden um Bewußtsein zu verändern.Aber der deutsche Michel schläft lieber und immer wieder von den gleichen Eliten einlullen

      Reply

    4. Leider quittiert das der "Wähler" an der Wahlurne nicht!Das sollte JEDER "mündige Bürger" gelesen haben, und Konsequenzen daraus ziehen!

      Reply

    5. Ich bin zwar noch nicht ganz durch mit diesem Buch, aber ich möchte es nichtsdestotrotz politisch interessierten Lesern sehr ans Herz legen.Viele politische Entscheidungen in unserem Land sind in den letzten Jahren nicht nur für mich nicht mehr nachvollziehbar. Zu oft scheint es, dass Politiker nur die Handlanger von Geldgebern aus der Wirtschaft sind, die sich hemmungslos an unserem Staat bereichern.Was die beiden Autoren nun nach gründlicher Recherche in diesem Buch präsentieren, toppt hin [...]

      Reply

    6. Ein tolles Buch, dass den Nagel auf den Kopf trifft, Auch wir haben einst mit Ministerien zu tun gehabt und wurden mit Hilfe eines ehem. Innenministers ruiniert. Man muss dieses Buch lesen, um unser perfides System zu verstehen. Leider habe ich für mein Buch noch keinen Verleger finden können. Aber ich lese derzeit alle Bücher, die sich mit den Themen Korruption, Vetternwirtschaft, Amigogesellschaft auseinandersetzen und dazu muss man unbedingt auch das Buch "Der gekaufte Staat" lesen, um die [...]

      Reply

    7. Interessante Perspektive auf unseren Staat und stellvertretend auch auf viele andere "Demokratien". Solche Bücher sind immer zu empfehlen, um seinen Horizont als mündiger Staatsbürger zu erweitern.

      Reply

    8. In Zeiten, in denen Investigativjournalismus eher bestraft denn belohnt wird, erfordert es großen Mut, ein derartiges Buch zu schreiben. Selten wurde so tief in die Käseglocken der Politik, der Wirtschaft und der Hochfinanz eingedrungen.Ein Muss für jeden, der noch an Volkssouveränität und parlamentarischen Demokratie glaubt (als erweiternde Lektüre würde ich "Postdemokratie" I und II von Colin Crouch vorschlagen).5 Sterne ohne Zweifel.

      Reply

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *