Atom: Die Geschichte des nuklearen Irrtums

  • Title: Atom: Die Geschichte des nuklearen Irrtums
  • Author: Stephanie S. Cooke
  • ISBN: 3462043730
  • Page: 193
  • Format:
  • Atom Die Geschichte des nuklearen Irrtums Brisantes Material zur Geheimsache Atom FAZStephanie Cooke l ftet das schmutzige Geheimnis der Atomindustrie den unl sbaren Zusammenhang zwischen der friedlichen und der milit rischen Nutzung der Kern
    Brisantes Material zur Geheimsache Atom FAZStephanie Cooke l ftet das schmutzige Geheimnis der Atomindustrie den unl sbaren Zusammenhang zwischen der friedlichen und der milit rischen Nutzung der Kernenergie Ihre umfassende und spannend erz hlte Geschichte des Nuklearzeitalters von der Hiroshima Bombe bis Tschernobyl, von dem Versprechen einer billigen, sauberen Energie bis hin zum Klimaargument der Br ckentechnologie zeigt, dass wir uns umgehend von der Atomtechnologie verabschieden m ssen, wenn wir weitere Katastrophen wie zuletzt im japanischen Fukushima verhindern wollen.

    • [PDF] ✓ Unlimited ¹ Atom: Die Geschichte des nuklearen Irrtums : by Stephanie S. Cooke ✓
      193 Stephanie S. Cooke
    • thumbnail Title: [PDF] ✓ Unlimited ¹ Atom: Die Geschichte des nuklearen Irrtums : by Stephanie S. Cooke ✓
      Posted by:Stephanie S. Cooke
      Published :2019-07-11T14:59:44+00:00

    About Stephanie S. Cooke


    1. Stephanie S. Cooke Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Atom: Die Geschichte des nuklearen Irrtums book, this is one of the most wanted Stephanie S. Cooke author readers around the world.


    422 Comments


    1. Die Geschichte des (nuklearen) Irrtums.Leider ist das Buch in vielerlei Hinsicht ein einziger Reinfall. Es fängt mit der nicht gerade überragenden, fehlerhaften Übersetzung an und endet damit, daß die Informationen über Zwischenfälle in Atomkraftwerken nichts taugen und stark verharmlosen.Es wird z.B. behauptet, daß bei dem Zwischenfall 1979 in Harrisburg, Three Mile Island, USA, kaum Radioaktivität ausgetreten sei und der Vorfall keine Menschenleben gefordert hätte. Das ist grundweg fa [...]

      Reply

    2. Natürlich hat dieses Buch eine klare Botschaft, die man nicht teilen muss, auch wenn sie en vogue ist. Mir sind zwei Vorzüge besonders hervorzuheben:1. Stephanie Cooke schreibt eine umfangreiche Reportage in der Kurzweile eines Kriminalromans: Man kann als fachlich an Energiewirtschaft oder Sicherheitspolitik interessierter Leser dieses Werk in der Urlaubszeit mit an den Strand nehmen oder Abends als Feierabendgestaltung zur Hand nehmen, ohne sich durch die durchaus bedrückenden Inhalte gener [...]

      Reply

    3. die eigentlich mit jeder Risikotechnologie verbunden ist. Das Buch liefert einen geschichtlichen Abriss der militärischen und zivilen Nutzung der Kern- bzw. Nukleartechnologie bis in die jüngste Zeit (angenehmerweise ohne Fukushima - das angesichts der Aktualität nicht hätte angemessen berücksichtigt werden können).Stephanie Cooke gelingt es, ohne viel technische Details den Beginn der Ära, in der sich die physikalische Forschung mit Atomkernen befasst, zu schildern. Dabei ist wesentlich, [...]

      Reply

    4. Das Buch gibt einen detaillierten Einblick in die Geschichte der Nukleartechnik, die jeder kennen sollte - ja kennen muss, da man ansonsten die Nachrichten sowie politischen Diskussionen nicht einordnen kann.Nach dem Buch und vor dem Hintergrund des aktuellen GAUs von Fukushima sowie von Konfliktherden wie in Nahost kann sich jeder eine fundierte Meinung bilden, was ein weiterer Ausbau der Atomenergie sowie der Atomwaffen weltweit für Auswirkungen haben wird.Als absoluter Laie konnte ich die Zu [...]

      Reply

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *